Ancelotti freut sich auf Deutschland

Carlo Ancelotti wird neuer Trainer des FC Bayern München. Der Italiener freut sich nicht nur auf seinen neuen Verein, sondern auch auf ein neues Land.

„Das wird eine neue und interessante Erfahrung für mich und ich freue mich darauf, ein neues Land mit vielen neuen Eindrücken kennen zu lernen. Die Sache, die mir in den ganzen Jahren am meisten gebracht hat, war, dass ich verschiedene Kulturen erlebt, verschiedene Bräuche und Gewohnheiten kennen gelernt habe. Das wird in Deutschland genauso und bestimmt sehr interessant sein“, wird der Italiener unter anderem in der „TZ“ zitiert. Der Aufschwung der Bundesliga sei es unter anderem, warum er in der Bundesliga arbeiten möchte, so der italienische Weltmann bei GOAL: „Deutschland hat in den letzten Jahren ab 2006 viel in den Fußball investiert. Sie haben die Stadien neu gebaut und sind auf europäischer Ebene wieder top geworden. Ich freue mich besonders auf die Atmosphäre in den Stadien, denn es scheint so zu sein, dass die vollen Stadien für eine ganz besondere Stimmung sorgen. Das fasziniert mich am meisten.“

Damit er selbst als Trainer die Fans fasziniert, setze er vor allem auf eine „gute Trainer-Spieler-Beziehung“, heißt es in seinem ersten Interview für ein deutsches Medium (GOAL) weiter.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *