Angebot von Barcelona: Bayerns Müller weiß von nichts

In den vergangenen Tagen berichteten einige spanische Medien, dass der FC Barcelona großes Interesse daran habe, Thomas Müller vom FC Bayern München im kommenden Sommer nach Spanien zu locken. Die Katalanen suchen weiter Verstärkungen, um in Meisterschaft, Pokal und Champions League an die erfolgreichen Jahre anzuknüpfen.

Die „tz“ fragte beim 24-Jährigen nach. „Der FC Bayern kann keines bestätigen, glaube ich. Und ich kann dazu auch nichts sagen“, erklärte Bayerns bester Torschütze. „Ich kenne ja den Artikel. Ich kann mir schon vorstellen, dass für mich in den letzten Jahren die eine oder andere Anfrage bei meinem Berater eingegangen ist. Aber das heißt ja nicht automatisch, dass es ein konkretes Angebot ist.“ Müller amüsiert sich über solch Gerüchte. Der Mittelfeldspieler sagt weiter: „Aktuell halten wir alle Titel in der Hand. Es gibt eine Handvoll Klubs, die auf einer Stufe mit uns stehen. Aber wir sind im Moment die Gejagten. Und da wollen wir nichts dran ändern an der Position!“

Müller ist ein Eigengewächs des FC Bayern München. Zuletzt betonten die Verantwortlichen immer wieder, dass man solche Spieler nicht gehen lassen werden. Darüber hinaus ist Müller Stammspieler und erfolgreichster Torjäger in dieser Spielzeit.

Keine Kommentare mehr möglich.