Guardiola rechnet bald wieder mit Thiago

Thiago Alcantara ist ein wichtiger Bestandteil in der Planung von Trainer Pep Guardiola. Doch der Spanier ist seit mehr als einem Jahr außer Gefecht. Seine Rückkehr scheint nun aber kurz bevor zu stehen.

Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola rechnet mit einem baldigen Comeback des Mittelfeldspieler. „Er kann vielleicht in zwei, drei Wochen wieder mit uns trainieren. Dann müssen wir sehen, wie sein Knie reagiert. Der Doktor und Thiago sind optimistisch. Dann bin ich es auch”, sagte Guardiola am Freitag nach Angaben der BILD-Zeitung auf der PK vor der Partie gegen des SC Paderborn. Thiago hatte am Donnerstag das Lauftraining aufgenommen. „Er ist auf einem guten Weg. Es ist die letzte Phase seiner Behandlung. Sein Knie ist okay”, so Pep.

Neben Thiago könnten auch Kapitän Philipp Lahm und Javi Martinez bald wieder zur Verfügung stehen. Ein Problem wegen zu vieler guter Spieler wird Pep nicht bekommen, meint der Spanier selbst: „Umso mehr Spieler wir mit dieser Qualität haben, umso besser ist es. Sie können uns helfen. Wir haben es aber auch ohne sie gut gemacht.”

Keine Kommentare mehr möglich.