Schubert wird Cheftrainer in Gladbach

Andre Schubert ist neuer Cheftrainer von Borussia Mönchengladbach. Die Interimslösung ist daher zur Cheflösung geworden, angesichts der Leistungen der Mannschaft der letzten Wochen kam das für viele nicht überraschend -. außer für Schubert selbst.

„Diese Entwicklung war für mich nicht absehbar, aber ich bin sehr glücklich darüber, wie alles gelaufen ist. Wir hatten schon in den vergangenen Wochen sehr viel Spaß bei der Arbeit, denn es ist immer schön, wenn man gute Ergebnisse erzielt und dies auch in einer Art und Weise erreicht, die allen Beteiligten viel Freude macht“, so Schubert auf der Vereinspage. „Ich bin aber davon überzeugt, dass noch viel Potenzial für die Zukunft in dieser Zusammenarbeit steckt, und deshalb bin ich sehr froh, dass ich jetzt Cheftrainer bin.“ Der 44 Jahre alte Fußballlehrer erhält einen bis Juni 2017 datierten Vertrag.

„André hat in den vergangenen acht Wochen einen sehr überzeugenden Job gemacht und mit der Mannschaft hervorragende Ergebnisse erzielt. Wir haben die letzten Tage für ausführliche Gespräche genutzt, wir wissen, dass unsere Mannschaft bei ihm in guten Händen ist und haben uns deshalb entschieden, ihm einen Vertrag als Cheftrainer zu geben“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl auf der Homepage des Klubs, der sich lange nicht festlegen lassen wollte, wen er als neuen Coach präsentiert.

Keine Kommentare mehr möglich.